SAP und Salzer Formtech

Salzer Formtech

Individuell geformte Prozesse

Formteile aus EPS kennt jeder unter dem Markennamen Styropor. Und das formt die österreichische Salzer Formtech GmbH zu Verpackungen, Schalungsteilen, Thermoboxen oder technischen Bauteilen – individuell nach Kundenwunsch.

Um den gesamten Warenfluss zentral zu steuern, hat Salzer Formtech eine maßgeschneiderte IT-Lösung eingeführt.

„Mit SAP ERP konnten wir unsere internen Prozesse deutlich verbessern. Wir bilden unsere Abläufe zuverlässig ab und erfüllen die Kundenwünsche effizient.“

Wolfgang Spanny, Geschäftsführer Salzer Formtech GmbH

Mit SAP ERP und einem eigens erstellten Siloinformationssystem wissen die Mitarbeiter nun immer genau, wie viel Rohmaterial wie lange in welchem Silo lagert. Sie können das Material entsprechend aufbereiten, direkt der Produktion zuführen und so die Qualität der Verarbeitung steigern. Die Anlagen lassen sich ebenso wie alle Prozesse im Unternehmen zentral steuern. Der Produktionsleiter weiß jederzeit, welche Maschinen ausgelastet sind und welche neu bestückt werden können. „Mit der neuen Software erfüllen wir die individuellen Wünsche unserer Kunden noch schneller“, freut sich Geschäftsführer Wolfgang Spanny. Wichtig war dem Unternehmen außerdem die kurze Einführungszeit des neuen Systems. Innerhalb von nur zehn Wochen hat der SAP-Partner scc EDV-Beratung die Gesamtlösung SAP ERP implementiert. Nun kann sich das Unternehmen wieder auf das Wesentliche konzentrieren: auf die termingerechte und qualitativ hochwertige Betreuung seiner Kunden.

Erfahren Sie hier mehr über die Lösung:
SAP ERP


Über die Organisation

  • Name: Salzer Formtech
  • Standort: St. Pölten/Niederösterreich
  • Branche: Verpackungsindustrie
  • Produkte und Leistungen: individuelle Styroporverpackungen, Bauteile
  • Mitarbeiter: 45
  • SAP-Lösungen und Services: SAP ERP

Website: http://www.formtech.at


Empfehlen Sie diesen Artikel weiter

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre Meinung